Unser Tagebuch

Unser Tagebuch

Mit wunderbaren Hunden ...

... bereichert durch's Leben.

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Das tägliche GlückPosted by Barbara Dehn Jan 24, 2013 03:40AM
Vor einigen Tagen gab es einen der schönsten Momente der letzten Zeit. Ich hatte Seppl und Lupa mit in die Stadt genommen, Senior Ben war mit dem kleinen Herrn Ilias zu Hause geblieben.

Als wir zurückkamen, gab mein großer Schwarzer -bevor er mich fiepend umgarnte- erst einmal Küßchen und zwar: der kleinen Mali-nette. Er begrüßte sie wirklich unglaublich liebevoll, so sehr, wie ich es nicht für möglich gehalten hätte.

Nur wenige Tage später standen die beiden nebeneinander vor mir. Beide wollten gekrault werden. Das tat ich natürlich gerne. Ich streichelte den einen links, den anderen rechts. Und plötzlich legte Ben Lupa ganz sanft den Kopf auf den Rücken (mittendrauf und nicht mal in der Nähe des Nackens), ruhig und vertrauensvoll.

Die kleine belgische Dame blieb währenddessen stehen - genauso ruhig und vertrauensvoll.

Ich hielt vor lauter Glück regelrecht die Luft an, um den Moment nur ja nicht zu stören, während ich weiterhin links und rechts das Fell "durchkämmte".

Einen Tag danach kamen wir von einer längeren Fahrt zurück. Ganz unserer täglichen Routine entsprechend, die entstand, weil ich nie weiß, ob Hofschäferhund Chico, den Ben und Lupa solidarisch miteinander nicht leiden können, den Weg zur Haustür blockiert, waren Seppl und Ilias schon reingebracht. Ich mußte nur noch den Mali "auspacken" und Ben "befreien".

Das Lüpchen hüpfte freudig aus der Box, trabte mit mir zur Seitentür des Transporters und wartete strahlend auf den Herrn Ben, den ich zum Schluß rausholte.

Kaum hatten dessen Pfötchen den Boden berührt, schnüffelte der Große schon an seiner Lupa rum, was die sofort freudig erwiderte. Die Schnauzen wurden aneinander gerieben, man gab sich erneut gleichsam Küßchen - die beiden begrüßten sich regelrecht und trabten dann Seite an Seite, die Ruten fröhlich wedelnd, über den Hof.

Es war wirklich ein Bild für Götter und ein weiteres Indiz dafür, daß hier offenbar gerade eine richtige Freundschaft entsteht.

Doch, doch, dat Lupi war damals definitiv die richtige Wahl, und mittlerweile scheint das auch der Herr Ben so zu sehen.

  • Comments(0)//glueckstagebuch.hundeschule-dehn.de/#post94